Fest der Rose

Der Tag der Rose ist ein besonderer Tag für die Rosenkreuzer, denn sie tragen das Symbol der Rose als Wahrzeichen. Die Rose ist eine ganz besondere Blume, gilt sie doch als die Lotusblume des Abendlandes und verkörpert die Seele des Menschen. Das Fest der Rose wird um den 21. Juni herum begangen als einer der Höhepunkte im Jahreszyklus der Rosenkreuzer.

Jedes Jahr zur Sommersonnenwende feiern wir das Fest zum Tag der Rose. Die Rose war schon immer das Symbol der Liebe, also jener Kraft, welche Gegensätze zu verbinden vermag. Ohne Liebe könnte nichts entstehen, und das Leben der Menschen wäre freudlos.
Wir gedenken dieser Blume, die Dornen und Blüten vereint.

Bringen Sie bitte Rosen mit!

Anschließend führen wir eine "Meditation für den Frieden" durch. Diese Meditation wird weltweit in allen Städtegruppen von AMORC abgehalten, zum Wohle der gesamten Menschheit.

Gäste sind herzlich willkommen

Sa, 23.06.2018

Beginn: 17:00 Uhr, Einlass ab: 16:45, Dauer: 1:30 h

Adresse: Wien 16. Bezirk, Ecke Schrekergasse 46, Michalekgasse 2, A-1160 Wien
Organisation: AMORC - Die Rosenkreuzer

Kosten: Eintritt frei
Zurck zurück
 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
AMORC auf Facebook
  • buecher
  • buecher
  • buecher