Forum-Vortrag mit anschließendem Gespräch

Apell zum Humanismus

In der Appellatio Fraternitatis Rosae Crucis, einem im Jänner 2014 veröffentlichten Rosenkreuzer-Manifest, werden wir alle aufgerufen, im täglichen Leben Humanismus zu zeigen, um durch diesen Teilaspekt für sich selbst wie auch für die Menschheit an einer Regeneration mitzuwirken.
Wenn wir diesem Aufruf folgen, könnte das Wort „Menschheit“ seine volle Bedeutung entfalten und auf der Erde zu einem lebendigen Ausdruck für die Brüderlichkeit in ihrem edelsten und universellsten Sinn werden. Dann würde auf der Erde Frieden unter allen Völkern und allen Nationen herrschen.

Aber was bedeutet es, „Humanist zu sein“?
„Es ist die Aufgabe eines jeden Individuums, die gesamte Menschheit als Familie anzusehen und sich unter allen Bedingungen und überall als ein Bürger der Welt zu verhalten.

Dies bedeutet, Humanismus zur Basis der eigenen Philosophie zu machen“.
Artikel 10 der „Rosenkreuzer Erklärung der Menschenpflichten“, AMORC 2005.


Gäste sind herzlich willkommen

So, 17.07.2022

Beginn: 17:00 Uhr, Einlass ab: 16:45, Dauer: 1:00 h

Adresse: AMORC-Kulturforum Klagenfurt, Bahnhofstr. 9, 3. Stock, A-9020 Klagenfurt
Organisation: AMORC - Die Rosenkreuzer

Kosten: Eintritt frei
Zurck zurück
 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
AMORC auf Facebook
  • buecher
  • buecher
  • buecher