Friedensmeditation

Jeder ist willkommen, um gemeinsam für mehr Frieden in unserer Welt zu meditieren. Alles, was ist, entstand zuvor im Geiste. So wollen wir uns verbinden, um auf geistigem Wege Frieden zu verursachen, Frieden in uns selbst und Frieden in den Krisenregionen unserer Welt. Die Grußformel der Rosenkreuzer zeugt von diesem hohen Anliegen, sie lautet: „Mit den besten Wünschen für wahren, inneren Frieden!“ – Wir wollen Impulse erhalten, wie wir selbst etwas friedlicher werden können und Impulse aussenden, in dem wir mit ganzem Herzen Frieden in der Welt innerlich ersehnen und erleben – auch um achtsam zu werden, für Aufgaben, die dann auf uns zukommen können, um der Vision Taten folgen zu lassen.


Das Leben stellt uns vor viele Herausforderungen, kleine und große Schwierigkeiten sind zu bewältigen. Im Nachhinein zeigt sich oft, dass uns die Bewältigung eines Problems reifer hat werden lassen. Man kann den Eindruck erhalten, es ziehe sich ein roter Faden durch unser Leben, als wäre ein gewisser Lebensweg vorgezeichnet.
In diesem Gesprächskreis wollen wir dem nachspüren, was unser Weg sein könnte. Wer gibt ihn vor? Wenn es eine Art innere Führung gibt, können wir mit ihr arbeiten, Hilfe erhalten, vielleicht sogar einen Eindruck unserer Lebensaufgabe erhaschen?



Gäste sind herzlich willkommen

Sa, 18.01.2020

Beginn: 19:00 Uhr, Einlass ab: 18:30, Dauer: 1:30 h

Adresse: AMORC Rhein-Main, Königsteiner Str. 41 (Hinterhaus), D-65929 Frankfurt-Höchst
Organisation: AMORC - Die Rosenkreuzer

Kosten: Eintritt frei
Zurck zurück
 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
AMORC auf Facebook
  • buecher
  • buecher
  • buecher