Fest der Rose und Meditation für den Frieden

Fest der Rose und Meditation für den Frieden

Alljährlich zur Zeit der Sommersonnenwende feiern die Rosenkreuzer auf der ganzen Welt das Fest der Rose. In einer kleinen Feier soll dieser edlen Blume der Vergangenheit gedacht werden.

Das Fest der Rose bietet interessierten Gästen einen wunderbaren Einstieg in die Philosophie der Rosenkreuzer. Lassen auch Sie sich von der tiefgründigen Symbolik der Rose verzaubern.

Im Anschluss an das Fest der Rose findet eine Meditation für den Frieden statt.

Frieden ist ein Grundanliegen des Menschen. Frieden ist nicht nur eine Frage des gegenseitigen Respekts, sondern auch ein Grundbedürfnis der Seele, besser gesagt: des Herzens. Es gehört zu den Anliegen der Rosenkreuzer, zum äußeren und inneren Frieden in der Welt und in jedem einzelnen von uns mit beizutragen.

Den Rosenkreuzern geht es um den "wahren inneren Frieden", der Grundvoraussetzung ist für ein friedliches Miteinander in der Welt. Nach Möglichkeit am 4. Sonntag im Monat Juni wird weltweit in den Städtegruppen von AMORC - Die Rosenkreuzer eine "Meditation für den Frieden" abgehalten, zu der auch Gäste und Interessierte willkommen sind.


Gäste sind herzlich willkommen

So, 30.06.2019

Beginn: 15:30 Uhr, Einlass ab: 15:00

Adresse: Saint-Julien Straße 2, Eingang Alois-Schmiedbauer-Straße, im 2. Stock rechts über die Terrasse, A-5020 Salzburg
Organisation: AMORC - Die Rosenkreuzer

Kosten: Eintritt frei
Zurck zurück
 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
AMORC auf Facebook
  • buecher
  • buecher
  • buecher