AMORC-Forum

Im AMORC-Forum besteht die Möglichkeit für Gäste und Interessierte, sich über AMORC und dessen Lehren und Ziele zu informieren, sowie in Kontakt mit Menschen zu kommen, die sich intensiv mit dem Gedankengut der Rosenkreuzer auseinandersetzen.

Öffentliche Vorträge

beleuchten die unterschiedlichsten Themen aus der Sicht der Rosenkreuzer. Auch einfache Übungen werden vorgestellt, um einen Einblick in die geistigen Werkzeuge der Rosenkreuzer zu vermitteln. Darüber hinaus können hier aus den Lehren heraus wirksame Hilfen zur Steigerung des Wohlbefindens und der Lebensqualität erfahren werden, sowie Anregungen, wie man zu seiner Persönlichkeit und den inneren, höheren Kräften finden kann. Sie haben die Möglichkeit, persönliche Gespräche zu führen, Fragen zu stellen und bekommen ganz nebenbei einen Eindruck sowohl von AMORC als Organisation aber auch von den Menschen, die den Weg des Rosenkreuzes gehen.

Die Meditationsstunde

gibt Anregungen zur einfachen und wirkungsvollen Meditation, wie Rosenkreuzer sie praktizieren. Meditation im rosenkreuzerischen Sinne bedeutet, Zugang zu seinem Inneren Selbst zu finden und darüber hinaus mit den heilenden Kräften von Kosmos und Natur in Harmonie zu gelangen. Ein Grundgedanke, eine Frage, eine Idee, ein Symbol oder ein Thema, das man in die Meditation mit
hineingeben möchte, wird Antworten zur Folge haben, die auf herkömmlichem Wege nur schwer zu
erhalten sind. Um sein Leben in Einklang und Harmonie mit den höheren Kräften zu bringen, ist die
Meditation eine wertvolle Hilfe. Meditation ist demnach ein Instrument, um mehr über sich selbst
zu erfahren, um innere Blockaden zu lösen und die heilenden Kräfte in sich zum Fließen zu bringen.

Besinnliche Stunde

Die besinnliche Stunde bietet allen Menschen die Möglichkeit, für kurze Zeit vom Alltag Abstand
zu nehmen. Es werden besinnliche Texte und Musikstücke vorgetragen. Die besinnliche Stunde
kann helfen, trotz der vielfältigen äußeren Pflichten des Alltags, die Abstimmung auf die eigene
Mitte wieder zu finden und zu bewahren.

Meditation für den Frieden

Frieden ist ein Grundanliegen des Menschen und war auch für die Rosenkreuzer aller Zeiten von
hohem Wert. Frieden ist vor allem eine Frage des gegenseitigen Respekts und ein Grundbedürfnis
der Seele wie auch des Herzens. Es gehört zu den Anliegen der Rosenkreuzer, zum äußeren und
inneren Frieden in der Welt und in jedem einzelnen von uns mit beizutragen. Die Menschheit kann
keinen wirklichen und dauerhaften Frieden finden, wenn nicht der Mensch selbst den Frieden in
sich erstrebt. Den Rosenkreuzern geht es um den "wahren inneren Frieden", der von Innen kommen
muss, als Grundvoraussetzung für ein friedliches Miteinander in der Welt.
Nach Möglichkeit am vierten Sonntag im Monat Juni wird daher weltweit in den Städtegruppen von
AMORC eine "Meditation für den Frieden" abgehalten, zu der auch Gäste und Interessierte herzlich
willkommen sind.

Rosenkreuzerische Feste im Jahreslauf

Frühjahrszeremonie (Frühlingsanfang)

Fest der Rose (Sommeranfang)

Pyramidenfest (Herbstanfang)

Lichtfest (Winteranfang)

Unsere Feste bieten für Interessierte eine schöne Gelegenheit, die mystische Seite des AMORCStudiums kennenzulernen. Jede Zeremonie bietet der Seele die Möglichkeit, sich an ihren Ursprung zu erinnern. Mit einem kleinen Buffett lassen wir die Veranstaltung ausklingen.

Die Termine und die Themen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender.

 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
AMORC auf Facebook
  • buecher
  • buecher
  • buecher