Newsletter März 2010

Symbole, Seele und Seelenpersönlichkeit

Drei Beiträge finden Sie in dieser aktuellen Ausgabe des Newsletters von AMORC - Die Rosenkreuzer, mit der wir Ihnen Gedanken zu besonderen Themen der rosenkreuzerischen Tradition vermitteln möchten. Erstmals machen wir einen Beitrag von Erwin Watermeyer einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich. Erwin Watermeyer war ein Adept und galt als einer der ganz großen Wissenden über Mystik und Esoterik seiner Zeit; er war maßgeblich am Wiederaufbau der deutschen Großloge von AMORC - Die Rosenkreuzer in der Nachkriegszeit beteiligt. In dieser Ausgabe finden Sie den ersten Teil eines Beitrages über "Symbole - Ihre Bedeutung und Anwendung". Dann erhalten Sie auch diesmal wieder einen Artikel einer bereits vergriffenen Ausgabe der Zeitschrift AMORC-Forum: "Wie weit entfaltet sich unsere Seelenpersönlichkeit?" Darüber hinaus erinnern wir nochmals an die im Frühjahr erscheinende "Rosenstrategie", die Sie noch bis zum 30. April versandkostenfrei zum Subskriptionspreis von 20,00 € vorbestellen können.

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,
“Erwin W. E. Watermeyer “Symbole - Ihre Bedeutung und Anwendung“

Erwin Watermeyer war viele Jahre Oberster Sekretär des AMORC weltweit und besonders mit AMORC für den deutschsprachigen Raum verbunden. Er war ein Adept und galt als einer der ganz großen Wissenden über Mystik und Esoterik seiner Zeit. Vieles ist in das Erbe für den deutschsprachigen Raum mit eingeflossen. Als er 1986 durch die Transition schritt, wie die Rosenkreuzer den irdischen Tod bezeichnen, empfand man dies als einen großen Verlust und trotzdem wird sein geistiges Erbe weiterleben.

So sind Symbole Hauptwerkzeuge der praktischen Mystik. Das Unterbewusstsein redet in Symbolen; Symbole reden zum Unterbewusstsein. Richtige Anwendung der Symbole ermöglicht innere Harmonie und Ausgeglichenheit.

Wir vermitteln Ihnen hiermit erstmals Aufsätze aus seinen Werken, in der Hoffnung, dass diese Gedanken Ihr Inneres erreichen mögen, Ihre Seelen-Persönlichkeit, wie die Rosenkreuzer sagen und Ihnen daraus edle Erfahrungen zufließen mögen.

> zum Artikel

“Wie weit entfaltet sich unsere Seelenpersönlichkeit?"

Wie jedes Lehrsystem hat auch das von AMORC - Die Rosenkreuzer eine z.T. eigene Terminologie. Zentrale Begrifflichkeiten in der Tradition der Rosenkreuzer sind die Seele und die Seelenpersönlichkeit.

Der Artikel "Wie weit entfaltet sich unsere Seelenpersönlichkeit?" gibt eine wunderbare Einführung in das Verständnis dieser beiden zentralen Begriffe. So steht am Ende ihrer langen Laufbahn auf dem irdischen Plan der Seele ihr perfekt strahlender Ausdruck zu, die durch sie herangebildete Seelenpersönlichkeit.

> zum Artikel

Verlag AMORC-Bücher - Neuerscheinung im Frühjahr - “Die Rosenstrategie“

noch bis zum 30. April versandkostenfrei zum Subskriptionspreis von 20,00 € vorbestellen.

Willibald Josef Gruber "Die Rosenstrategie", gebunden, 160 Seiten, mit
4-farbigen Abbildungen ISBN 978-3-925972-47-8
Bestell-Nr.: B-111, € 24,50.

Das im Frühjahr erscheinende Werk vereint in harmonischer Weise Wirtschafts- und Unternehmenstheorie mit traditionellem Gedankengut der Rosenkreuzer. Daraus leitet sich unweigerlich die Absicht ab, Gewinnmaximierung (Wirtschaft, Unternehmen) mit Wohlstandsmaximierung (Menschen) in Einklang zu bringen. Mit der "Rosenstrategie" ist es möglich, in Wirtschaft und Unternehmen einen Weg zu beschreiten, der "altes, zeitloses Wissen" mit modernem "Management-Know-how" verbindet und letzteres optimiert. Dies gelingt dadurch, dass der Mensch wieder ins Zentrum des Denkens und Handelns gestellt wird. Dieser radikale Neuansatz geht daher weit über aktuelle Ansätze wie beispielsweise den Gedanken der Nachhaltigkeit hinaus.

Bestellen Sie jetzt die Rosenstrategie versandkostenfrei zum Subskriptionspreis von 20,00 €. Dieses Angebot ist gültig bis 30. April 2010.

> zum Buch im Shop

Mit freundlichen Grüßen
AMORC - Die Rosenkreuzer

 

  

 

 

 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
AMORC auf Facebook
  • buecher
  • buecher
  • buecher