Newsletter November 2009

Ideelle Anzeigenserie in Deutschland, Österreich und der Schweiz

In diesen Wochen - zwischen 19. November und 5. Dezember 2009 werden in diversen Printmedien Texte veröffentlicht, die für die Idee eines menschlichen Miteinanders werben wollen. Als Vorlage für die erste Anzeige dient dabei die Rosenkreuzerische Erklärung der Menschenpflichten, die auch auf unserer Homepage zum download bereit steht.

Sehr geehrte Damen und Herren,

In der ungewöhnlichen Anzeigenserie geht es darum, die immer wiederkehrenden Themen sich auch immer wieder bewusst zu machen: Weltfrieden, Ethik und Verantwortung. So lange sie thematisiert werden, sind sie aktuell und von daher nicht eingelöst oder verwirklicht.

AMORC - Die Rosenkreuzer hätte als eine non-profit Organisation die finanziellen Mittel für eine derartige Anzeigenaktion niemals aufbringen können. Ein anonymer Gönner fand die "Rosenkreuzer-Erklärung der Menschenpflichten" derart ansprechend und der allgemeinen Bekanntmachung wert, so dass er sich spontan dazu bereit erklärte, diese Anzeigenserie zu finanzieren. Hierüber freuen wir uns sehr.

Die ethische und moralische Verantwortlichkeit eines jeden Einzelnen werden angesprochen. Jeder kann - im Rahmen seiner Möglichkeiten - etwas dazu beitragen, dass diese Welt ein angenehmerer Ort wird. Manchmal bedarf es aber eines Anstoßes von außen. In einem solchen Sinne sollen auch diese Anzeigen verstanden sein.

Anzeige 1:
erscheint ab dem 19. November

Anzeige 2:
erscheint am 27. November

Anzeige 3:
erscheint im Zeitraum zwischen
3. und 5. Dezember

Die Anzeigen stehen auch auf unserer Homepage zum Download bereit. Wir würden uns freuen wenn Sie sich diese downloaden und verbreiten würden.

Mit freundlichen Grüßen
AMORC - Die Rosenkreuzer

 

  

 

 

 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
AMORC auf Facebook
  • buecher
  • buecher
  • buecher