Kostenloser Kurs in höherer mystischer Symbolik

Der Weg über die traditionellen Symbolmodelle führt zum Erlernen der Inneren Sprache und zur persönlichen Offenbarung der kosmischen Ordnung


Der Weg der spirituellen Entfaltung ist ein langer Weg, der keine Abkürzungen kennt und der bis zur Erleuchtung und spirituellen Meisterschaft führen kann. Dieser westliche Weg im Zeichen des Rosenkreuzes führt zu der unvergänglichen Lehre über die Gesetze der Schöpfung und des Menschen, die vor allem geistiger Natur sind und in einer praktischen Lebensphilosophie münden. Die Antwort der Rosenkreuzer auf die Frage nach dem Sinn des Lebens führt zum „Erkenne dich selbst!“; denn wir haben alles in uns, was wir benötigen, um uns selbst zu erkennen.

Die höhere mystische Arbeit widmet sich den traditionellen Denkmodellen des Ordens, die so ausgerichtet sind, dass das archetypische Bewusstsein des Studierenden angesprochen wird. Das Erlernen der sog. "mystischen Sprache" ermöglicht die persönliche Erfahrung der "vertikalen Überlieferung", den Zugang zum Inneren Selbst. Auf diese Weise ergänzen sich die horizontale Überlieferung, d.h. Wissensvermittlung und die vertikale Überlieferung durch persönliche Offenbarung der kosmischen Ordnung. Das ernsthafte Studium der universalen Lehren der Rosenkreuzer kann den Menschen zu dieser Erkenntnis führen. Er erkennt den Sinns seines Lebens und beginnt die Welt so wahrzunehmen, wie sie tatsächlich ist.

Die Innere Sprache liefert die Schlüssel zum Verständnis von allegorischen und kryptischen Werken wie: Die Geheimen Figuren der Rosenkreuzer, die Fama Fraternitatis, die Genesis, das Johannesevangelium oder dem Tarot der Rosenkreuzer.

Dieser kostenlose Kurs führt Sie zu der Überzeugung, dass AMORC mehr zu bieten hat als Sekten oder die gewöhnliche „Esoterik Szene“. Der universalen Lehren der Rosenkreuzer in der Tradition des AMORC stützen sich auf eine wahre Ontologie und beruhen nicht auf einer Ausbeutung von Modethemen. Der Kurs gibt Hinweise zu den traditionellen überlieferten Symbolmodellen und allegorischen Werken der abendländischen Tradition.

Anmeldung

 
KONTAKT AMORC - Die Rosenkreuzer
Lange Str. 69
D-76530 Baden-Baden
Tel: 0049 – (0)7221 – 66 0 41
Fax: 0049 – (0)7221 – 66 0 44
E-Mail: info@amorc.de
  • buecher
  • buecher
  • buecher